Freitag, 24 Mai 2019

77 Stundendienst der Jugendfeuerwehr (11)

Die Jugendfeuerwehr Tönning, veranstaltet von Dienstag, 24.10. bis Freitag, 27.10. einen 77 Stundendienst.

Während dieses 77 Stundendienstes sind neben dem Besuch der Berufsfeuerwehr Kiel am Mittwoch auch
der Aufbau eines Niedrigseilgartens und einige Bastelaktionen mit den Jugendlichen geplant.

Natürlich wird es innerhalb dieser Tage auch zu Übungseinsätzen für die Jugendlichen geben,
wo die Jugendlichen ihr erlerntes Wissen in der Brandbekämpfung und der einfachen Technischen
Hilfeleistung an eingespielten Einsatzlagen zeigen sollen.

Die Jugendfeuerwehr wird an diesen Tagen auch im Gerätehaus übernachten.

Eine Berichtersttung über die einzelnen Aktivitäten und (Übungs-)Einsätze der Jugendlichen erfolgt hier.

 

77Std - Einsatz Nr. 10 - Brandmeldeanlage hat ausgelöst

geschrieben von Freitag, 27 Oktober 2017 11:49

Um 9:30 hat die Brandmeldeanlage im Packhaus ausgelöst (simuliert). Daraufhin rückte die Jugendfeuerwehr
in Zugstärke aus. Beim Eintreffen haben die beiden Gruppenführer mit dem Angrifstrupp des LF20 den
fiktiv ausgelösten Melder im 2. Obergeschoss. Der Angriffstrupp kontrolierte den Bereich um den Melder
mit der Wärmebildkamera. Es konnte kein Schadfeuer oder Schwellbrand festgestellt werden.

20171026 77 std 0209

20171026 77 std 0214

20171026 77 std 0218

20171026 77 std 0220

 

77Std - Einsatz Nr. 9 - Feuer Gartenlaube

geschrieben von Freitag, 27 Oktober 2017 07:24

Am frühen morgen wurden wir gegen 6:30 zu einem Feuer alarmiert,
es brannte eine Gartenlaube (simuliert durch Feuer im Gartenkamin).

Nach anfänglichen leichten Müdigkeitserscheinungen rückten wir in Gruppenstärke aus.
Bei Ankunft wurden die Schläuche ausgerollt und die Brandbekämpfung eingeleitet.

Bilder konnten bei diesem Einsatz leider nicht gemacht werden.

 

77Std - Einsatz Nr. 8 - Feuer Scheune

geschrieben von Freitag, 27 Oktober 2017 06:57

Bei Schweißarbeiten an einem Bodenblech hat der Hobbyschrauber Wolfgang versehentlich sein Auto entzündet.
Eigene Löschversuchte reichten nicht aus, das Auto brennt und droht die Halle zu entzünden.

Die Jugendfeuerwehr wurde gegen 22:30 alarmiert. Bei Ankunft war richtiger Feuerschein zu sehen.
Das brennende Auto wurde durch eine größere Feuerschale simuliert. Die Jugendlichen bauten sofort einen
Löschangriff auf und leuchtete parallel die Einsatzstelle aus.

Danke an Wolfgang Clasen für die Ausrichtung dieses Übungsszenarios.

20171026 77 std 0203

20171026 77 std 0202

 

77Std - Einsatz Nr. 7 - TH Personrettung

geschrieben von Donnerstag, 26 Oktober 2017 19:09

Eine Person ist in der Straße am Freizeitpark eine Böschung ca. 4,5m hinuntergestürzt
und an einem Vorsprung zum Liegen gekommen.

Wir wurden um 17:42 alarmiert. Bei Ankunft wurden ein Trupp zur Erstversorgung von Dolly-112,
an Leinen gesichert hinunter, geschickt. Der Rest der Gruppe bereitete die Schleifkorbtrage
und den RW-Kran vor.

Dolly wurde mit der Schleifkorbtrage hinaufgehoben und dort dem Rettungsdienst übergeben.

20171026 77 std 0181

20171026 77 std 0187

20171026 77 std 0189

20171026 77 std 0193

20171026 77 std 0195

77Std - Einsatz Nr. 6 - TH Keller unter Wasser

geschrieben von Donnerstag, 26 Oktober 2017 16:38

Um 15:05 wurden wir zu Einem Einsatz "Keller unter Wasser" alarmiert,
Bei Ankunft stellte wir bei der Lage Gefahr für elektrische Anlagen im Keller fest
und leiteten einen Lenzeinsatz mit der Tauchpumpe ein. Das Wasser wurde
in einem Graben abgeführt.

Danke an Familie Cornils, dass wir die Sisterne etwas leeren durften.

20171026 77 std 0175

20171026 77 std 0166

20171026 77 std 0169

20171026 77 std 0173

Am morgen des 26.10. um 9:45 wurden wir nach dem Frühstück zu einem Kellerbrand mit 2 vermissten Kindern
des Hausmeisters alarmiert, der Einsatzort war die Schule am Ostertor.

Bei Ankunft kam aus dem Keller Rauch und der Hausmeister erzählte aufgelöst, dass da noch 2 Kinder sind.

Es wurde sofort ein Löschangriff aufgebaut und die Personsuche im Keller eingeleitet. Nach kurzer Zeit wurden
beide Kinderpuppen im verauchten Keller der Schule am Ostertor gefunden. Nachdem der Brand erfolgreich
gelöscht wurde, ist der Hochleistungslüfter zur Entrauchung in Stellung gebracht worden.

20171026 77 std 0127

20171026 77 std 0130

20171026 77 std 0142

20171026 77 std 0147

20171026 77 std 0151

20171026 77 std 0153

20171026 77 std 0159

77Std - Einsatz Nr. 4 - Person mit Fahrrad gestürzt

geschrieben von Donnerstag, 26 Oktober 2017 12:10

am 25.10. um 21:20 wurden wir zu einer mit dem Fahrrad gestürzten Person alarmiert.

Beim Sturz hat sich die Person den Fuß in den Speichen eingeklemmt und hatte Schmerzen.

Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und parrallel dazu wurde die Rettung eingeleitet. Mittels
Bolzenschneider wurden die Speichen um den Fuss durchtrennt. Nach der Befreiung wurde
unser wehleidiger Patient, welcher bei kleinsten bewegungen sofort Aufschrie an den Rettungsdienst
übergeben.

Danke an unseren Kamerad Henning für die Einsatzeinlage.

20171026 77 std 0088

20171026 77 std 0094

 

20171026 77 std 0107

20171026 77 std 0115

20171026 77 std 0122

 

77Std - Einsatz Nr. 3 - Person klemmt

geschrieben von Donnerstag, 26 Oktober 2017 12:07

Am 25.10. um 18:04 wurden wir zu einem Unfall bei der Firma Bast gerufen, dort ist der
die Übungspuppe Dolly-112 zwischen Ladebordwand des LKWs und der Laderampe eingeklemmt worden.

Wir mussten zunächst den LKW gegen ungewolltes wegrollen sichern und "Dolly-112" betreuen.
Der LKW wurde mit dem Mehrzweckzug gesichert und dann zur Befreiung von Dolly-112 nach vorne gezogen.

Wir danken der Firma Bast, das wir dort üben durften.

20171024 77 std 0075

20171024 77 std 0080

77Std - Besuch der Berufsfeuerwehr Kiel

geschrieben von Mittwoch, 25 Oktober 2017 19:15

Um 7:30 sind wir nach Kiel zur Berufsfeuerwehr gefahren und haben uns dort die Hauptfeuerwehrwache besucht.
Dort führte und erklärte uns der Kamerad "Michael Magnus" durch die einzelnen Bereiche, wie die Alarmhalle, Werkstätten, Ruhe-
und Aufenthaltsräume und zu guter Letzt auch die dortige Leitstelle für die Feuerwehr und den Rettungsdienst.

Während unseres Besuchs konnten wur auch einen Blick auf den Baby-Rettungswagen werfen.

Hier folgen nun ein paar Bilder von unserem Besuch:

20171024 77 std 0035

20171024 77 std 0037

20171024 77 std 0048

20171024 77 std 0055

20171024 77 std 0058

20171024 77 std 0062

20171024 77 std 0063

20171024 77 std 0067

20171024 77 std 0069

 

 

77Std - Einsatz Nr. 2 - Ölspur

geschrieben von Dienstag, 24 Oktober 2017 20:04

Um 19:08 Uhr wurde zum zweiten Einsatz alarmiert, somit konnte die 2. Gruppe nun auch ihren ersten Einsatz absolvieren.
Ein Landwirt hatte mit seinem kleinen Tank-Anhänger eine Ölspur um Grünen Weg (simuliert) gezogen und alarmierte
daraufhin die Jugendfeuerwehr. Die Jugendlichen rückten mit einer Gruppe und dem LF10 und Gerätewagen aus.

Die simulierte Ölspur wurde mit Sägespäne gebunden und aufgenommen.

20171024 77 std 0014

20171024 77 std 0015 20171024 77 std 0016